am 1. Juni 2020 (Pfingstmontag) und am 11. Juni (Fronleichnam)

ist Feiertag und wir haben geschlossen.

                  Aktuelle Infos zur CORONA Krise

Einkaufstouristen drohen weiterhin Bussen

Ohnehin ist der Einkaufstourismus von der Schweizer Seite her weiterhin verboten. Noch gilt die Mitteilung des Bundes von Mitte April. Hier heisst es: «Bei der Wiedereinreise in die Schweiz wird eine Busse von 100 Franken ausgesprochen, wenn offensichtlich ein Fall von Einkaufstourismus vorliegt und die Grenzüberschreitung ausschliesslich zu diesem Zweck erfolgt ist», heisst es.

Mit dieser Busse werde nicht der Einkauf an sich sanktioniert, sondern die erfolgte Behinderung der Arbeit der Grenzschutzbehörde.

Bern, 13.05.2020 - Eine vollständige Grenzöffnung mit Deutschland, Österreich und Frankreich soll, sofern die epidemische Entwicklung dies erlaubt,

(voraussichtlich) am 15. Juni 2020 erfolgen.

Darauf hat sich Bundesrätin Keller-Sutter in Gesprächen mit den Innenministern dieser drei Nachbachländer verständigt. Sie hat den Bundesrat in seiner Sitzung vom 13. Mai 2020 darüber informiert.

 

 

Seit Montag, 16.03.2020 sind die Grenzen nach Deutschland, aber auch in die Schweiz geschlossen.

 

Unsere Schweizer Kunden dürfen nicht mehr einreisen um Ihre Sendungen abzuholen und ......    

wenn Sie dennoch nach Deutschland gekommen sind, dürfen Sie keinerlei private Waren in die Schweiz einführen.

 

es sei denn:

 

Sie sind ein Gewerblicher Kunde und brauchen die Ware für Ihr Geschäft. Der gewerbliche Warenverkehr soll nicht unterbrochen werden. Legen Sie bei der Einreise nach Deutschland dem kontrollierenden Beamten unsere E-Mail vor, aus der hervorgeht, dass Sie ein gewerblicher Kunde sind. Nehmen Sie für die Kontrolle einen Gewerbenachweis mit. Am besten verzollen Sie die auszuführende Ware mit einer Zollanmeldung des schweizerischen Zoll´s

 

 

Deutsche, die bei der Einreise einen deutschen Ausweis vorlegen können, dürfen nach Deutschland einreisen.

Bei der Einreise in die Schweiz werden Sie aber ganz genau kontrolliert, ob Sie Waren für den privaten Gebrauch in Deutschland eingekauft oder abgeholt haben.

 

hier Infos der offiziellen Schweizer Zollseite:

Darf ich als Privatperson im Ausland ein Paket abholen und in die Schweiz bringen oder ist zumindest eine Übergabe an der Grenze möglich?

Nein. Der weiterhin erlaubte Warenverkehr gemäss der Verordnung 2 über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19) bezieht sich ausschliesslich auf gewerbliche Waren. Eine Übergabe an der Grenze ist somit ebenfalls nicht erlaubt.

 

Auf der Internetsite der Eidgenössischen Zollverwaltung finden Sie zusätzliche Informationen und Kontaktadressen. Für alle Fragen kontaktieren Sie bitte die Auskunftszentrale Zoll.

 

 

ansonsten, vermeiden Sie unnötigen Kontakt und….

 

 

lassen Sie Ihre Sendungen hier bei uns liegen, bis die Grenze wieder öffnet, natürlich werden wir ab sofort keine zusätzlichen Lagergebühren berechnen.

Unser Computersystem (und in den E-Mail´s) berechnet die Lagergebühren, bei der Abholung werden sie aber nicht berechnet - versprochen!!

 

 

 Also keine Angst, wir schicken nichts zurück.

 

Sollten Sie Ihre Sendung dringend benötigen, setzen Sie sich mit dem Transportservice Lazarevic in CH 4310 Rheinfelden in Verbindung. Dieser Transportservice bietet an, Ihre Waren bei uns abzuholen, zu verzollen und Ihnen in der Schweiz zuzustellen.

 

Unsere Warenannahme ist weiterhin wie bisher geöffnet, wir haben noch Kapazitäten frei und lagern die Sendungen bis Sie wieder abholen dürfen.

 

 

Wir haben unsere Öffnungszeiten nicht geändert, mindestens ein Mitarbeiter unseres Teams ist während unseren offiziellen Öffnungszeiten für Sie da.

 

Haben Sie Fragen, rufen Sie ruhig an

0049 7621 94 92 060 (anrufen kostet bei uns nichts)

 

Kopf hoch und bleibt gesund

 

Ihre Familie Geiger und das ganze Paketdepot-Team

 

 

#  #  Hier an dieser Stelle erhalten Sie immer die neuesten Infos. #  #

      Wir bieten Ihnen eine deutsche Lieferadresse

Eine gute Bekannte von uns ist nach Frankreich umgezogen und wollte ihr Internet-Kaufverhalten nicht umstellen, deshalb fragte sie uns, ob wir ab und zu ein Päckchen für sie annehmen könnten. Aus einigen Päckchen wurde auch mal eine kleine Möbelsendung, aus einer Bekannten wurden dann mehrere Bekannte.

Und so kamen wir auf die Idee, eine deutsche Lieferadresse einzurichten und Pakete für andere anzunehmen, sei es weil sie in der Schweiz oder Frankreich wohnen oder weil sie tagsüber am Arbeiten sind und daher kein Paketdienst sie erreicht.

Inzwischen haben wir jetzt über 20 Tausend zufriedene Kunden. Durch den Umzug in ein ehemaliges Autohaus konnten wir die Lagerkapazität erheblich vergrößern. Wir haben genug Platz um Ihre Päckchen, Pakete und auch ganze Paletten ordentlich zu lagern.

Unser Gabelstapler und unsere Ameise lupft bis 1,6 to.


Die Anmeldung zu unserem Paketabholdienst ist für Sie völlig kostenlos, Sie verpflichten sich zu nichts.

Sie brauchen auch keine Vorauszahlungen zu leisten.

Erst wenn eine Sendung bei uns angekommen ist, ist eine Gebühr, wie in der Preisliste angegeben, bei der Abholung zu entrichten.

 

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail, mit Ihrer Lieferadresse und Kundennummer, danach können Sie bei einer Warenbestellung unsere Adresse als Ihre deutsche Lieferadresse angeben. Sie haben somit das Recht Waren zu unserer Adresse senden zu lassen.

.....Aber bitte erst anmelden und dann erst bestellen!! Wir müssen ja wissen wer Sie sind und wie wir Sie benachrichtigen können.

Sobald dann Ihre Sendung bei uns eintrifft, erhalten Sie von uns eine E-Mail Nachricht mit dem Namen des Absenders, der Sendungsart und der Gebühr, dann können Sie Ihre Sendungen bei uns während den Öffnungszeiten abholen.

Ihre Sendung dürfen Sie bei uns auspacken, das Verpackungsmaterial entsorgen wir für Sie gratis (außer Styropor)

 

Wir haben vor unserem Haus einen großen Parkplatz

(hier dürfen Sie zum Abholen kostenlos parkieren), auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sind wir gut erreichbar. Die nächste Bushaltestelle ist direkt vor unserem Depot.

 

Und zum Bahnhof Lörrach sind es auch nur 500 Meter.

S-Bahn Haltestelle Museum/Burghof (400 Meter).

Auf dem Weg zu uns können Sie ja noch einen kleinen Spaziergang durch die tolle Fußgängerzone von Lörrach machen. Auch gibts in Lörrach genug Geschäfte zum poschte.

........Übrigens, mir verstön au schwizerdütsch

 

Ihr Päckli - Mann von Lörrach

 

 

und wenn Sie eine Frage haben, dann rufen Sie uns ruhig an,

+49 7621 94 92 060

wir verlangen für eine Auskunft keine extra Gebühr!

Kostenlose Parkplätze direkt vor unserem Depot