Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Dienste von „Paketdepot-Loerrach.de“

 

Bitte lesen Sie die AGB genau durch, bevor Sie die Leistungen von „Lieferung-nach-Loerrach.de“ oder „Paketdepot-Loerrach.de“ in Anspruch nehmen.

 

  1. Betreiber der o.g. Internetplattformen ist Edgar Geiger, Wallbrunnstr. 45, 79539 Lörrach, in folgendem „Betreiber“ genannt. Nutzer ist jede Person, die Daten zur Registrierung übermittelt hat, diese AGB gelesen und zugestimmt hat, in folgendem „Nutzer“ genannt.
     
  2. Der Betreiber erklärt sich damit einverstanden, dass die Nutzer die Adresse des Betreibers als Lieferadresse nutzen können. Dieser Service ist kostenpflichtig. Die Kosten hierfür sind auf der Internetseite einsehbar.
     
  3. Leistung des Betreibers. Der Betreiber prüft die Angaben der Registrierung des Nutzers, nach erfolgreicher Prüfung wird dem Nutzer eine Kundennummer zugewiesen. Sobald eine Sendung an der Lieferadresse eingegangen ist, wird der Nutzer über E-Mail über den Sendungseingang informiert. Die Sendung wird 4 Wochen kostenlos gelagert, Sperrgut, sowie Paletten werden 14 Tage kostenlos gelagert. Nach diesem Zeitraum wird zusätzlich zur Annahmegebühr eine Lagergebühr erhoben. Mit der Übergabe der Sendung ist die Leistung des Betreibers erbracht.
     
  4. Leistung des Nutzers. Der Nutzer darf die Adresse des Betreibers nur als Lieferadresse nutzen, Rechnungsadresse ist die des Wohnorts, oder Geschäftssitz des Nutzers.
    Bestellt der Nutzer eine Sendung per Nachnahme, so muss der Nachnahmebetrag zuzüglich eventueller Gebühren vor dem Sendungseingang beim Betreiber hinterlegt werden. Kleine Nachnahmebeträge können wir auch auslegen, aber ohne vorherige Mitteilung nehmen wir keine Nachnahmesendungen an. Mit der Abholung der Sendung und der Bezahlung der Gebühr ist die Leistung des Nutzers erbracht.
     
  5. Pflichten des Betreibers. Der Betreiber lagert die empfangenen Sendungen ordnungsgemäß und sicher in seinen Geschäftsräumen. Für einen eventuellen Diebstahl oder Beschädigung der Sendung ist der Betreiber bis zu 250,00 € versichert. Bis zu diesem Betrag haftet auch der Betreiber. Der Betreiber prüft die eingehenden Sendungen auf äußerlich erkennbare Schäden. Der Betreiber informiert den Nutzer über eingegangene Sendungen sofort, bei hohem Sendungseingang kann sich diese Information etwas verzögern, bis alle Sendungen im System erfasst wurden.
     
  6. Pflichten des Nutzers. Der Nutzer nutzt die Lieferadresse nur für Sendungen, die gegen keine gesetzlichen Vorschriften verstoßen. Der Nutzer hat die jeweiligen Zollvorschriften selbst zu beachten. Der Nutzer hat die Sendung innerhalb vier Wochen, bzw. 14 Tage beim Betreiber abzuholen. Sendungen, die nach einem Jahr nicht abgeholt wurden, werden durch den Betreiber verwertet, eventuell höher entstandene Lagergebühren werden in Rechnung gestellt.

 

 

Stand: 23.05.2015

 

 

Kostenlose Parkplätze direkt vor unserem Depot